Darki goes to Japan!
Darki goes to Japan!



Darki goes to Japan!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Animes
  Konsolenspiele
  Diverse Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Raffi's Blog (italienisch)
   Julia's Japan Blog
   Julia's Blog
   Tiger's Blog
   Kasu's Blog
   Lily's Blog
   Lian's Blog
   Maron's Blog
   July`s Blog
   Ollivander's Blog
   Paige1's Blog
   Katrin's DSA Blog
   Pega's Fanfiction-Seite
   alba's Blog



Bannerlinks (in neuem Fenster): AniDB Abandonia Pure pwnage MegaTokyo - Relax, we understand y00 kawaii-radio MyHime.de Minitokyo.net LunarNet ScummVM Scenemusic.net ojuice.net Andrea's Anime Wallpapers FFOnline mikachan's Kanji Fonts

https://myblog.de/darkstar

Gratis bloggen bei
myblog.de





AnimagiC 2008



So, und wieder einmal ging eine lustige, ereignisreiche und vor allem tolle AnimagiC zuende.

Die Anfahrt am Freitag war dank dem Ferienbeginn in Bayern (und anscheinend auch in den Niederlanden, so viele Holländer wie da unterwegs waren) von diversen Staus auf der A61 gekrönt, wo wir insgesamt über ne Stunde mehr oder weniger stillgestanden sind.

Dafür gabs diesmal wieder einiges zu sehen. Zum einen natürlich Cosplays, von denen ich hier nur eine kleine Auswahl geben kann:

World of Warcraft:


Day of the Tentacle


Britta und Julia (die beiden mit denen ich zur Ani gefahren bin) haben zwei Chars aus einem Buch gecosplayed. Leider weiß ich nicht mehr wie das Buch heißt ^^


Natürlich gabs auch einige Events zu bestaunen, also ausser den (teilweise richtig guten) Cosplayern.

So waren zum Beispiel die Taiko-Trommler von Masa Daiko am Start und haben mehrmals täglich im Festsaal eine Vorführung gegeben. Und auch für die vielen Leute, die keine Eintrittskarte hatten und deswegen nur draußen vor der Halle flanieren konnten, gabs mehrere Vorstellungen, was ich mal nen richtig netten Zug von denen fand.


Wer natürlich auch wieder mit von der Partie waren sind die Tsukis (a.k.a [TnS] a.k.a Tsuki no Senshi), mit dem zweiten Teil ihres KH Musicals.

Also ich muss echt sagen, für eine reine Fan-Truppe mit Leuten deren Durchschnittsalter unter 20 Jahren liegt sind die echt gut ^^ Und inzwischen hab ich ja auch selber angefangen, Kingdom Hearts zu spielen auf der PS2, d.h. ich komm sogar von der Story her einigermaßen mit. Schade dass die Technik nicht so ganz mitgespielt hat: von den, weiß nicht, 10 Funkmikros die es auf der Ani gab, haben nur 2 oder 3 funktioniert. Aber wenn man es weiß dann muss man sich halt einfach weiter vorne hinsetzen ^^

Und die Krönung war diesmal zum Glück nicht wieder so eine [i]ranzige[/i] J-Rock Band wie "The Gazette" bestehend aus Leuten die aussehen als wären sie morgens durch nen Fleischwolf gedreht worden (und wehe es fängt jetzt jemand das flamen an von wegen "die sind doch geil" oder so... solche comments werden ersatzlos gelöscht )
Nein, diesmal war Nana Kitade da und hat ein paar Liedchen zum besten gegeben. Zugegeben, bis auf 1 oder 2 waren das nicht so die Brüller, aber wenigstens konnte man es sich angucken (im Gegensatz zu "The Gazette"...). Und der Klassiker, Kesenai Tsumi (den die Leute von der Animagic-Leitung als "Kesenai Tsunami" angekündigt haben *lol*), war natürlich auch mit dabei. Leider gibts noch kein Video auf YouTube von der Vorstellung, deswegen hier ein Ersatz-Video, mit demselben Link, nur halt irgendwo anders:


Normalerweise schlag ich mir auf der Ani immer die Nacht auf den AMV Nächten um die Ohren. Diesmal hat's aus verschiedenen Gründen nur für einen kurzen Besuch selbiger gereicht, der aber gleich von einem richtig geilen AMV gekrönt wurde, womit ich voll und ganz dafür entschädigt wurde, dass ich nicht so lange AMVs gucken konnte. Das AMV heißt "A different kind of Girls gone Wild" und ist ein Mockup eines fiktiven Kampfes zwischen den Final Fantasy Mädels und ein paar Charas aus dem Prügelspiel-Klassiker DoA (Dead or Alive):

Schade dass bisher niemand so ein Spiel geplant hat, ich würd mir das sofort kaufen. Sowas ähnliches gabs ja auch schon mal mit Capcom vs. SNK oder den bekannten Marvel vs. Street Fighter Spielen.

Ein weiteres Highlight war die Präsentation des letzten Teils des Fanfilm-Projektes Final Fantasy Real, von dem ich mal kein Video poste weil das auf YouTube einfach nicht so gut rüber kommt wie auf nem Beamer. Bin gespannt wann die den Film auf DVD bringen...

Auf der Rückfahrt haben wir dann natürlich den obligatorischen Stopp in Rheinböllen beim Burger King an der A61 gemacht, und wie jedes Jahr hatten wir wieder sehr viel Spaß (das ist immer das lustigste Burger-Essen des Jahres -- warum, das erzähl ich vielleicht ein andermal )

Alles in Allem war es wieder eine sehr lustige AnimagiC, und ich freu mich schon auf nächstes Jahr. Vielleicht haben wir bis dahin ja dann auch unsere Cosplays etwas "optimiert", und eine Mumie namens Ted brauchen wir ja auch noch. Oder jemanden, der Hoagie cosplayt. Naja mal sehen...

So, und mit einem letzten Bild werde ich diesen Blog-Eintrag beenden. Nächstes mal gibts dann was zum Thema Soul Calibur IV
6.8.08 20:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung